30 Jahre für die Kunst - Retrospektive
in "der Kunstraum in den Ringstrassen-Galerien"

Von 14. August bis 2. September 2017
Vernissage: Donnerstag, 17. August 2017 um 19.00 Uhr

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien
1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144
Geöffnet Mo-Sa von 10:00 bis 19:00 Uhr

„......... Ein wahrer Künstler kennt keine Grenzen, und so gewinnen nun überregionale und internationale Aktivitäten an Bedeutung. Die Ausstellung „Der heilige Martin“ im Vatikan, 2014, war der bisherige Höhepunkt von Hoffmanns internationaler Karriere. In Wien waren Werke des Künstlers bereits in der Galerie Wolfrum, in der Gloriette, im ORF-Zentrum, im Bezirksmuseum Altes Rathaus, im Curhaus St. Stephan und nicht zuletzt, 2015, im Heeresgeschichtlichen Museum zu sehen. Zur Sonderausstellung “Historismus und Moderne IV – Der Erste Weltkrieg in zeitgenössischer und moderner Kunst” ist ein Katalog erschienen.
Die Retrospektive im Kunstraum bietet einen Querschnitt von 30 Jahren Grafik, Aquarell und Malerei – und kann doch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem großen Oeuvre des Künstlers zeigen. .......“ - berichtet die Zeitschrift Vernissage - das Magazin für aktuelles Ausstellungsgeschen in ihrer zuletzt erschienen Ausgabe. (333/2017 Juli-August/37. Jahrgang/Seite 58)

 

Weiterführende Informationen

vernissage - das magazin für aktuelles ausstellungsgeschehen

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien


 
 
 
Copyright © X/2010  •  Albert Hoffmann  •  0664/1353438